Gesunde Hühner Nuggets & Kürbispürree – Glutenfrei, Zuckerfrei! Super Alternative zu Industrieware!

Hühner Nuggets von Fast Food Ketten und aus der Packung gehören bei vielen Kindern sicherlich zu einer Lieblingsspeise! Industrieware ist aber bekanntlich nicht unbedingt die idealste Wahl, da diese so gut wie immer mit ungesunden Fetten und Tonnen an Zucker angereichert ist über die Fleischqualität braucht man erst gar nicht nachdenken. Diese Kokos-Nuggets sind eine leckere Alternative für Klein und Groß, gehen schnell, einfach und ein toller Bonus ist: man muss danach nicht viel abwaschen, weil sie im Ofen gemacht werden!

Für die gesunden Hühner Nuggets:

2 biologische Hühnerbrüste

etwas Kokosraspeln

1-2 Eier

etwas Reismehl oder Mehl nach Wahl

Salz

PALEO, ZUCKERFREI, GLUTENFREI, LAKTOSEFREI

Hühner Brüste in Streifen schneiden mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch zuerst in Mehl wälzen, anschließend in verquirrltes Ei tauchen und zuletzt großzügig von allen Seiten mit Kokosraspeln bedecken.

Auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Blech legen und im Ofen für rund 20 Minuten (oder bis goldbraun) bei rund 180° backen. Schon jetzt riecht das Ganze super!

Als Beilage eignet sich hervorragend ein Kürbispürree und etwas grünes Gemüse wie gekochter Brokkoli oder Zucchini aus dem Ofen. Alternativ könnte man auch Süßkartoffelpürree verwenden oder eventuell sogar Erbsencreme dazu reichen.

Kürbispürree:

Kürbis

Kokosöl

Jungzwiebeln

Salz, Pfeffer

VEGAN, ZUCKERFREI, GLUTENFREI, LAKTOSEFREI

Einen mittelgroßen Kürbis (welche Art ist reine Geschmackssache) schälen, zerkleinern und von dem kernigen Innenleben befreien. Die Kürbisstücke mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Ofenform zusammen mit rund 2 EL Kokosöl und etwas kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln im Ofen braten. Wenn der Kürbis schön weich ist, das Ganze herausnehmen und im Mixer pürieren.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Melde dich für den Individualisten Newsletter an!