Haselnuss Creme – zuckerfrei und voller Superfoods

Zutaten:

Rund 90 g Haselnussmehl (gemahlene Haselnüsse)

135 ml Kokosnussmilch, gut geschüttelt

2 gehäufte Esslöffel rohes Kakaopulver (Rohkakaopulver ohne Zucker)

50g Reissirup

Prise Vanillepulver

VEGAN, ZUCKERFREI, LAKTOSEFREI, GLUTENFREI

Superfood Fakten: Haselnüsse sind die ideale Nervennahrung. Die Nüsse enthalten gesunde Fette, Proteine, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien – die perfekte Mischung!

Anstelle des Haselnussmehls kann man – im Sinne der Nachhaltigkeit – auch die Reste aus dem Rezept für Haselnuss-Milch verwerten. Dazu nimmt man die übrig gebliebene Haselnussmasse, gibt diese für rund 30 Minuten bei wenig Temperatur in den Ofen bis das Ganze trocken ist.

Für die Haselnuss Creme: Haselnuss Mehl mit Kokosnussmilch, Kakao, Vanille und Reissirup im Mixer vermengen. Die Milch nur nach und nach zugeben damit das Ganze nicht zu flüssig wird. Ggfs. etwas Wasser beimengen wenn es zu klumpig ist. Schon hat man einen leckeren und gesunden Schokoaufstrich.

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Reply
    Anna
    24. Juni 2015 at 19:21

    Hallo!

    Wo kann man das Haselnuss und Buchweizenmehl kaufen?
    Ist Kokosnussmilch Kokosmilch oder etwas anderes?

    LG,
    Anna

    • Reply
      Eva
      24. Juni 2015 at 20:31

      Hallo liebe Anna! :) Kokosnussmilch ist ganz normale Kokosmilch, ja! Haselnussmehl kannst du ganz einfach selber machen indem du Haselnüsse in einem starken Mixer (Pestomixer o.Ä.) zu feinem Mehl verarbeitest. Du kannst es aber auch im Reformhaus (DM) oder Biosupermarkt kaufen – das Gleiche gilt für Buchweizenmehl. :) Hoffe das hilft. Liebe Grüße, Eva

    Hinterlasse eine Antwort

    Melde dich für den Individualisten Newsletter an!