Herbstliche Birnentarte

Für den Boden benötigt ihr:
100g Haferflocken (glutenfrei)
1 EL Kokosöl
1 EL Tahin
1/2 EL Ahornsirup
Prise Zimt und Vanillepulver

Für die Schokocreme:

5 Medjool Datteln
1 TL Lucumapulver (optional) oder Macapulver
je 1 TL Rohkakao- und Carobepulver

 150ml Wasser

2 Birnen
1/2 EL Kokosblütenzucker
Prise Zimt
Kokosöl, zum anbraten

ZUCKERFREI, GLUTENFREI, LAKTOSEFREI, VEGAN 

Für den Boden werden ganz einfach die Haferflocken zusammen mit dem Kokosöl, Tahin, Sirup, Zimt und Vanille im Mixer miteinander vermengt. Die Masse ist fertig sobald ein Teil davon am Mixerrand kleben bleibt. Anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und mit den Händen flach drücken. Im Ofen bei 150° so lange backen bis der Rand des Bodens braun wird. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Für die Creme werden wieder alle Zutaten (Datteln, Lucuma, Kakao und Wasser) im guten Mixer miteinander vermengt bis sich eine braune Creme ergibt. Das Wasser evtl. nach und nach zugeben, damit es nicht zu flüssig wird. Die Creme gleichmäßig auf dem ausgekühlten Boden verteilen.

Die Birnen in flache Scheiben schneiden und in etwas Kokosöl zusammen mit maximal einem halben EL Kokosblütenzucker und Zimt anbraten. Die Birnen anschließend auf dem vorbereiteten Boden und der Creme verteilen.

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Reply
    Claudia
    21. September 2016 at 17:43

    Hi liebe Eva!

    Schon wieder eine meiner Fragen…. ;)

    Ich habe zwar schon einige “Superfoods” in meiner Küche, allerdings noch kein Lucumapulver. Kann ich das fürs Erste mit etwas anderem ersetzen bzw. wofür wird es gebraucht?

    Danke u glg
    Claudia

    • Reply
      Eva
      21. September 2016 at 18:03

      Kein Problem Claudia! :) Das kannst du auch ganz einfach weglassen. Lucuma Pulver verleiht dem Ganzen nur einen leicht karamelligen Geschmack. Du kannst genauso gut etwas Zimt einrühren oder Vanillepulver. Ganz lieben Gruß, Eva

  • Reply
    Monika
    4. Mai 2017 at 14:46

    Super Rezept! Mit welcher Kamera machst du deine Bilder?

    • Reply
      Eva
      5. Mai 2017 at 11:03

      Hallo liebe Monika. Danke dir. Meine Fotos mach ich mit einer Canon EOS 500D. Lieben Gruß, Eva

    Hinterlasse eine Antwort

    Melde dich für den Individualisten Newsletter an!