Schoko-Orangen Konfekt – zuckerfrei, glutenfrei, laktosefrei!

Ab und an braucht man einfach mal etwas Süßes. Wenn es dann auch noch so gesund ist, dass es im Grunde zum Frühstück verspeist werden kann … umso besser!

Zutaten:
140g Cashewnüsse
45g rohes Kakaopulver
50g festes Kokosöl
50g Reissirup
1 TL Vanillepulver
1 TL geriebene Orangenschale (bio und unbehandelt)
Saft einer halben Bio-Orange

Deko:
Kakaonibs
1 TL geriebene Orangenschale

ZUCKERFREI, LAKTOSEFREI, GLUTENFREI, VEGAN – ergibt rund 6 Stück

Zubereitung:
Die Cashewnüsse müssen rund 3 Stunden in Wasser eingeweicht werden. Anschließend gut abwaschen und zusammen mit den restlichen Zutaten in einem starken Mixer miteinander vermengen bis eine cremige Schokoladenmasse entsteht. Diese in eine mit Alufolie ausgekleidete Form (lässt sich später leichter lösen) füllen und gleichmäßig verteilen. Die Form sollte in etwa 20×10 cm groß sein oder kleiner. Je kleiner die Form umso dicker wird das Konfekt und umgekehrt. Das Ganze noch mit 1 TL geriebener Orangenschalen und Kakaonibs dekorieren und für mind. 1 Stunde in den Gefrierschrank packen.

Anschließend kann das Konfekt von der Alufolie befreit und in rechteckige Formen geschnitten werden. Vor dem Servieren kurz antauen lassen.

Bildquelle: Pexels

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Melde dich für den Individualisten Newsletter an!