Zuckerfreie Vanille Kipferl voller Superfoods

Vanillekipferl – was gibt es Besseres zu Weihnachten? Meine Oma macht – zumindest meiner subjektiven Meinung nach – die Besten! Leider allerdings mit unglaublich viel Zucker. Nachdem ich ja kein großer Zuckerfan bin, hab ich mich rangewagt und eigene Kipferl kredenzt. Eigentlich hätte ja mein Freund die Kipferl für euch vorkosten sollen – blöderweise hab ich sie aber alle selbst verputzt! Meinem Geschmack entsprechen sie also schon mal! Probiert diese zuckerfreien Vanille Kipferl also am Besten gleich selbst aus!

Ihr braucht:
100g Walnüsse, gerieben
8 Datteln, entkernt
50ml heißes Wasser
2 gehäufte Esslöffel Kokosöl
1 TL Vanillepulver (Inhalt einer Vanilleschote)
3 EL Braunhirsemehl
2 EL Buchweizenmehl
1/2 bis 1 gestrichener TL Steviapulver (etwas mehr, wenn ihr auf der süßeren Seite unterwegs seid)
Macapulver – werft einen Blick auf dieses Superfood!

ZUCKERFREI, GLUTENFREI, LAKTOSEFREI, VEGAN – ergibt rund 20 Kipferl

Die Walnüsse im (Pesto) Mixer fein reiben, anschließend die Datteln hinzugeben und wieder mixen bis alles vermischt und zerkleinert ist. Das Ganze in eine Schüssel packen und mit Kokosöl sowie etwas heißem Wasser vermengen. Das Vanillepulver, Steviapulver sowie das Mehl gut untermischen bis eine relativ feste klebrige Masse entsteht. Aus dieser werden schließlich kleine Kipferl geformt und im Ofen für rund 15 Minuten gebacken bis sie goldbraun sind. Zum Schluss noch mit Macapulver bestreuen.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Melde dich für den Individualisten Newsletter an!