Winterliche Süßkartoffel Muffins

Zutaten für super leckere Süßkartoffel Muffins:

250g Süßkartoffel
1 TL Kokosöl

100g Mandelmehl (fertiges aus dem Biosupermarkt oder 100g Mandeln ganz einfach im Mixer zerkleinern bis es aussieht wie Mehl)
100g Kokosraspeln
100g Naturjoghurt (voller Fettgehalt ist immer die bessere Option) – FODMAP Alternative: Sojajoghurt (BIO) oder Kokoscreme/Kokosmuß
1 Bio Ei
2 EL Kokosöl
2 TL Backpulver
2 EL Ahornsirup
je eine Prise Kardamom & Nelke
je 1/2 TL Ingwerpulver, Zimt, Vanillepulver

Optional: 1 Apfel

ZUCKERFREI, GLUTENFREI, VEGETARISCH

Die Süßkartoffel schälen und mit etwas Kokosöl im Ofen backen bis sie weich ist. Dazu einfach mit einer Gabel anstechen. Anschließend die Kartoffel im Mixer pürieren und gut mit all den restlichen Zutaten vermischen. Die Masse in Muffinförmchen füllen und bei rund 150° im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen. Optional können einige Muffins mit ein paar dünn geschnitten Apfelscheiben garniert werden.

Die Muffins sind toll zum Frühstück weil sie nicht all zu süß sind und noch dazu zahlreiche Nährstoffe enthalten!

Dieses Rezept erschien übrigens auch im Otto Magazin. Hier geht es zum Beitrag, welcher noch weitere Rezepte anderer Blogger vorstellt. 

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Reply
    ClaudiA
    25. August 2016 at 14:44

    Hallo!

    Das Rezept liest sich sehr lecker an…. Meinst du, dass es auch mit “Ei-Ersatz” funktioniert? (Ich habe nämlich eine Unverträglichkeit auf Vollei …..),

    glg und vielen Dank für deine tollen Blog, Claudia

    • Reply
      Eva
      25. August 2016 at 23:23

      Hallo liebe Claudia! Danke dir. Das freut mich sehr wenn es dir hier gefällt. :) Denke das Rezept sollte auch ohne Ei funktionieren. Die Süßkartoffeln halten alles schön zusammen und wenn du ein Chia-Samen Ei oder etwas in der Art nimmst, geht das bestimmt auch! Viel Spaß beim Ausprobieren. Lieben Gruß, Eva

  • Reply
    Claudia
    21. September 2016 at 17:47

    Danke liebe Eva!!
    Werde ich demnächst testen!

    • Reply
      Eva
      21. September 2016 at 18:02

      Freut mich! :)

    Hinterlasse eine Antwort

    Melde dich für den Individualisten Newsletter an!