Zuckerfreie Keksbackstube

Ich hab so das Gefühl ich bin ein bisschen spät dran mit den Weihnachtskeksen, immerhin steht schon das erste Adventwochenende vor der Tür. Aber um ehrlich zu sein, mir ging das alles etwas zu schnell in diesem Jahr. Für mich fühlt es sich so an als wäre ich gerade gestern noch mit dem Rad bei warmen Temperaturen an der Salzach herum gedüst. Mal abgesehen davon, ich plane in diesem Jahr Weihnachten “ausfallen” zu lassen. Ab nach Bali ist die Devise! Insofern überwiegt die Vorfreude auf Sonne und Meer derzeit. Nachdem aber auch ich ein großer Fan von weihnachtlichen Nascherein bin und zur Weihnachtszeit nicht auf meine Ernährungsgewohnheiten verzichten will, gibts in den nächsten Wochen ein paar meiner Lieblings-Keks- und Weihnachtsrezepte – zuckerfrei versteht sich!

No.1 – Kokosbusserl

Einkaufsliste:

110g Mandeln, im Mixer fein mahlen!
80g Kokosraspeln
80g Ahornsirup
55g Kokosöl, Raumtermperatur, fest
1 TL Vanillepulver

In einer Schüssel werden das Kokosöl und der Ahornsirup miteinander verrührt. In einer anderen Schüssel werden Koksraspeln, gemahlene Mandeln und das Vanillepulver vermengt. Anschließend werden die feuchte und die trockene Masse zusammen gemischt. Aus dem daraus entstehenden Teig werden schließlich kleine Kügelchen geformt. Diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech vorsichtig flach drücken. Bei 150° im vorgeheizten Ofen rund 15 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen. Die Kekse werden fest sobald sie ausgekühlt sind und können im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Das Ganze ergibt ca. 10 Kekse – je nach Größe! Zubereitungszeit sind gerade mal ein paar Minuten – ausprobieren lohnt sich also!

ZUCKERFREI, GLUTENFREI, LAKTOSEFREI, VEGAN

No.2 – Limetten Ingwer Kekse

125g Mandeln
40g Ahornsirup
2 EL Buchweizenmehl
25g Kokosöl
1 Eiweiß
je 1/2 TL Nelkenpulver und Kardamom
2 TL Ingwerpulver

Für die Kokoscreme:
50g Kokoscreme bzw. Kokosmuß
1 TL Reissirup
Saft einer Limette
Prise Ingwerpulver

Für die Kekse werden die Mandeln, das Eiweiß, das Öl, der Ahornsirup und die Gewürze im Mixer gut miteinander vermengt. Anschließend wird noch das Buchweizenmehl untergemischt. Aus der Masse schließlich kleine Kügelchen formen und diese auf ein Backblech legen (mit Backpapier auslegen). Jede Kugel flach drücken und mit dem Daumen in der Mitte eine Versenkung fabrizieren.

Die Kekse für rund 15 Minuten im Ofen bei 150° backen bzw. bis sie goldbraun sind. Es schadet nicht sie bei der Halbzeit mit Alufolie abzudecken – nur um sicher zu gehen!

Während die Kekse im Ofen sind, die Kokoscreme mit dem Limettensaft und dem Reissirup zu einer cremigen Masse verrühren. Sobald die Kekse fertig sind, die Creme in die Versenkung füllen. Zum Schluss noch mit etwas Ingwerpulver bestreuen. Im Gefrierfach rund 10 Minuten kalt stellen damit die Kokoscreme hart wird.

Ergibt ca. 12 Kekse – je nach Größe! Auch hier ist die Zubereitungszeit minimal – rund 20 Minuten!

ZUCKERFREI, GLUTENFREI, LAKTOSEFREI, VEGETARISCH

Werft außerdem einen Blick auf meine Vanille Kakao Kekse!

 

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Melde dich für den Individualisten Newsletter an!